SPIELRAUM am Goetheanum

Im SPIELRAUM sind 12 Bühnenkünstler*innen zusammengekommen, die gemeinsam eine Plattform für das Schauspiel am Goetheanum schaffen wollen. Wir sind eine Initiative innerhalb der Sektion für Redende und Musizierende Künste. Wir arbeiten derzeitig vorwiegend ehrenamtlich neben unseren Jobs, Räume und Infrastruktur stellt das Goetheanum uns unentgeltlich zur Verfügung.
Die Mitglieder des Teams kommen aus verschiedenen Ausbildungen und arbeiten auf der Grundlage gegenseitiger Wertschätzung künstlerisch individuell und eigenverantwortlich. Auf diese Weise möchte der SPIELRAUM am Goetheanum möglichst viele verschiedene Menschen ansprechen und weitere Künstler mit einbeziehen.

Wir meinen: Die Kunst der Sprache und des Schauspiels ist die Kunst, die die Möglichkeit hat, unmittelbar an das Ich des Menschen heranzureichen. Sie vermag es, das Wesen hinter der ‚Persona‘, der äusseren Erscheinung, zu begreifen und zu enthüllen: „Siehe, das ist ein Mensch!“ Was für Qualitäten zeichnen den Menschen aus? Was für zukünftige Fähigkeiten wollen wir in uns entwickeln? Wie können wir das gemeinsam schaffen? Mensch sein, Mensch – Werden, Karma und Reinkarnation sind, was Schauspiel zeigen kann. Dem möchten wir uns im Spielraum am Goetheanum gemeinsam künstlerisch widmen.

Wir bieten Ihnen an:
– Gastspiele mit unseren Programmen und dem Kindertheater
– Wohnzimmertheater
– Wunschlesungen
– Workshops zu Schauspiel, Sprache, Improvisation
– Schulungen und Vorträge rund ums Thema Persönlichkeitsentwicklung



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.